Stepperei

Die Versteppung erfolgt in verschiedenen Steppdessins bis hin zu versteppten Logos bei der Einnadelversteppung - ganz nach Kundenwunsch.

Vielfalt zeigt sich auch in den von uns verwendeten Stoffarten. Von reiner Baumwolle über Mischgewebe bis hin zu Stoffinnovationen werden vielfältige Kundenwünsche realisiert. Als Material für Füllungen setzen wir in erster Linie auf Polyesterfill und beispielsweise auf Schafwolle, die in unterschiedlichen Grammaturen verfügbar sind.

Wir setzen auch Ihre anspruchsvollen Vorstellungen gerne um und bieten an:

Zusammen mit dem hohen Ausbildungs- und Fähigkeitsstand unserer Mitarbeiter, mit Fertigung ausschließlich in Deutschland, lösen wir auch Ihre individuellen Anforderungen. Egal welche Steppung Sie wählen, sichern wir Ihnen hohe Qualität und strenge Vertraulichkeit - auch im Umgang mit gemeinsam erarbeitetem Wissen - zu.

Steppstich / Kettenstich

Beim Kettenstich arbeiten alle Nadeln zeitgleich und führen die gleiche Bewegung aus. Jeder Nadelposition ist ein Greifer zugeordnet, der den Oberfaden greift und somit eine Kette bildet.

Auch beim Steppstich arbeiten alle Nadeln gleichzeitig mit der gleichen Bewegung. Hier wird aber jeder Nadelposition ein eigenes Schiffchen zugeordnet, in dem sich eine Bobine mit dem Unterfaden befindet. Dadurch wird eine Schlinge mit dem Unterfaden gebildet. Durch diese 'Verknotung' wird eine besondere Stabilität und Langlebigkeit erreicht.

Aus diesem Grunde arbeitet Matschke & Boller ausschließlich mit Steppstichmaschinen.

Matschke & Boller Steppwarenfabrik GmbH & Co. KG